🇬🇧 Sprachreise nach Bournemouth 2023

18. Jul 2023

Am Samstag, den 17.06. um 11.00 Uhr ging die Fahrt los. Wir machten uns mit unserem Doppeldeckerbus, zwei Busfahrern und viel Vorfreude im Gepäck auf den Weg nach Bournemouth.

Es war eine aufregende Fahrt, denn auf Grund einer gesperrten Straße verfuhren wir uns und verpassten unsere Fähre um zwei Uhr nachts in Calais. Deshalb mussten wir bis morgens warten, um die nächste Fähre zu bekommen. In dieser Zeit versuchten wir ein bisschen zu schlafen.

Am Sonntag, den 18.06. um 10.30 Uhr kamen wir dann endlich in Bournemouth an der Cavendish School of English an und lernten unsere Gastfamilien kennen.

Am Montag, den 19.06. ging es erstmal in die Schule, in der wir bis mittags Unterricht hatten. Danach durften wir für zwei Stunden die Stadt Bournemouth und den Strand erkunden. Am späten Nachmittag fand dann noch ein Kino in der Sprachschule statt.

Am Dienstag, den 20.06. erkundeten wir die Küsten und Strände der Jurassic Coast wie z. B. Weymouth und Durdle Door. Am Abend fand noch eine Karaokeveranstaltung statt. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

Am Mittwoch, den 21.06. gingen wir auf einen Ganztagesausflug nach London. Auf dem Weg dorthin erzählte uns der Guide schon ein paar interessante Dinge über London. In London machten wir eine kleine Tour und sahen z. B. den Buckingham Palace. Danach durften wir die Stadt noch selber erkunden.

Am Donnerstag, den 22.06. hatten wir wieder Unterricht in der Sprachschule und besichtigten am Nachmittag den Steinkreis von Stonehenge und die Salisbury Cathedral.

Am Freitag, den 24.06. wurden wir von unseren Gastfamilien an die Sprachschule gebracht, wo wir ein letztes Mal Unterricht hatten und unsere Urkunden bekamen. Danach gingen wir noch in die Stadt und an den Strand. SchlieĂźlich war es soweit und wir fuhren wieder nach Hause. Die RĂĽckfahrt verlief ohne Probleme, dank unserer tollen Busfahrer.

Am Samstag, den 25.06. kamen wir wieder um 11.30 Uhr am HG an und wurden von unseren Eltern abgeholt. Wir sind uns wohl alle einig, dass die Fahrt ein unglaublich tolles Erlebnis war, an das wir uns noch lange erinnern werden und wofĂĽr wir unseren Lehrern noch einmal danken wollen.

Jessica Rudi, Giuliana Franzosi, Mina Schöller

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google Analytics welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen