Gast aus Frankreich im Französisch-Unterricht

16. Nov 2021

Am Freitagmorgen vor den Herbstferien gab es am Hariolf Gymnasium für die jüngeren Kinder einen besonderen Gast: Der Franzose Gilles Ragé aus Rouen besuchte eine 6. und eine 7. Klasse im Französischunterricht.

Für die französischlernenden Schülerinnen und Schüler eine absolut spannende Situation. Anfangs konnten sie alle Fragen zu Land und Leuten stellen. Mal mit mehr, mal mit weniger Hilfe ihrer begleitenden Lehrpersonen. Später gab es Spiele zu Wortschatz und Redewendungen. In Klasse 7 wurde die Zeit genutzt für eine theatralisch vorgetragene französische Kurzgeschichte. Gilles Ragé ist in Frankreich Lehrer und kann darüber hinaus auf eine lange Erfahrung im Theaterbereich, vor allem im Improvisationstheater zurückblicken. Für die Kinder ein absolutes Highlight, da die ganze Geschichte für die Altersstufe passend und lustig präsentiert wurde, was die Verständlichkeit erhöht.

Dieser Meinung waren auch die Schüler: „Es hat richtig viel Spaß gemacht, da er die Sachen auch immer so lustig vorgespielt hat. Auch die schwierigen Teile habe ich dadurch verstanden.“ Für die unterrichtenden Lehrpersonen am Hariolf Gymnasium nicht nur ein wunderbarer Austausch und Zugewinn auf Lehrerebene, sondern auch ein sehr schönes Zeichen, dass die beiden Nachbarländer sich auch in Zeiten von Corona und abgesagter Austauschfahrten nahe stehen. Wir hoffen, diese Stunde im nächsten Jahr wiederholen zu können.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google Analytics welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen