Leitbild Hariolf Gymnasium
Leitbild Hariolf Gymnasium

Übergang von der Grundschule zum Gymnasium ​

Um den Schülerinnen und Schülern den Übergang von der Grundschule ins Gymnasium zu erleichtern, geben wir zahlreiche Hilfestellungen. Noch in Klasse 4 treffen sich die zukünftigen Schülerinnen und Schüler des Hariolf-Gymnasiums, um sich kennen zu lernen. In Klasse 5 gibt es dann den Einstieg in den gymnasialen Alltag durch „Lernen lernen", einem Kompetenztraining zur Stärkung der Klassengemeinschaft.

Wahlmöglichkeiten in den Bereichen Musik, Kunst und Sport

Schule ist weit mehr als nur ein Ort der Wissensvermittlung. Deshalb ist es uns wichtig, die Kinder auch in ihren musischen, künstlerischen und sportlichen Anlagen zu fördern. So bieten wir allen Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klasse die Möglichkeit, freiwillig einen der drei folgenden Bereiche auszuwählen, in dem sie dann eine Stunde zusätzlich zum regulären Unterricht erhalten.

Instrumentalunterricht

Durch die zusätzliche Musikstunde haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ein Instrument in Kleingruppen zu erlernen. Das Erlernen der Instrumente wie z. B. Saxophon, Klarinette, Querflöte, Cello und Keyboard erfolgt durch ausgebildete Instrumentallehrer. Auch fördert das gemeinsame Musizieren in der Klasse die Klassengemeinschaft.

Künstlerisches Werken

Im erweiterten BK-Unterricht werden durch die eigene praktische Arbeit Fertigkeiten in den Bereichen Kunst, Technik und Werken vermittelt werden. Holzbearbeitung, Textildesign und keramisches Gestalten können erprobt und erlernt werden. Im Zusammenspiel dieser Techniken kann im 2. Halbjahr ein Kunstprojekt entstehen, wie z. B. Marionetten, das zum Abschluss des Jahres in geeignetem Rahmen präsentiert wird – auch fachübergreifend und in Kooperation mit den Schülerinnen und Schülern, die zusätzlichen Musikunterricht gewählt haben.

Sport

Um einen körperlichen Ausgleich zu der im Schulalltag vorwiegend sitzenden Tätigkeit zu schaffen, bieten wir den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, im Rahmen eines erweiterten Sportunterrichts ihrem Bewegungsdrang nachzukommen. Welche Sportarten dabei im Vordergrund stehen, orientiert sich an den Interessen der Teilnehmer.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google Analytics welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen