Beratung am HG
Beratung am HG

Schulsozialarbeit

EIN OFFENES OHR FÜR ALLE

Seit April ist die Schulsozialarbeit am HG wieder besetzt und ich möchte mich und mein Angebot kurz vorstellen:

Zu mir: Mein Name ist Kevin Koldewey und ich bin Baujahr 67, verheiratet und lebe in einem kleinen Dorf bei Crailsheim. Von Beruf bin ich Sozialarbeiter (M.A.) und Systemischer Therapeut (S.G.). Mein Dialekt verrät es gleich: Ich stamme nicht aus Baden-Württemberg. Aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich in Trier. Für das Studium der Sozialen Arbeit bin ich nach Esslingen am Neckar gezogen. Ich habe lange im GesundheitsLaden-Stuttgart Kinder und Jugendliche beraten, Workshops moderiert, Projekte geplant und durchgeführt. In Stuttgart habe ich mich auch zum Systemischen Berater und Familientherapeuten weiter gebildet.

Schulsozialarbeit ist: Ein Angebot für alle Schülerinnen und Schüler, alle Erziehungsberechtigten und für das Lehrerkollegium . Die Schulsozialarbeit steht in Kooperation mit der Schulleitung, den Lehrerinnen und Lehrern sowie der Stadt Ellwangen, meinem Arbeitgeber.

Ein Gespräch mit mir ist freiwillig und vertraulich. Meine Aufgabe ist es, Ansprechpartner für alle Belange der Schülerinnen und Schüler zu sein, Benachteiligungen abzubauen und zu vermeiden sowie dabei zu helfen, ein positives und angenehmes Schulklima zu schaffen.

Neben der Beratung werde ich auch, sobald das wieder möglich ist, bedarfsorientiert mit einzelnen Klassen in Projekten arbeiten und an der Vernetzung der Schule in den Sozialraum mitwirken

Angebote

für Schüler*innen
für Eltern
für das Kollegium
mögliche Themen

Gruppenangebote und Projekte, individuelle Beratung und Unterstützung:

  • Erst- und Kontaktgespräch
  • Beratung bei schulischen, persönlichen und familiären Fragen und Problemen
  • Krisen- und Konfliktgespräche • Vermittlung zu sozialen Diensten (z. B. Beratungsstellen, etc.) 
  • Beratung bei Prüfungsangst oder Suchtproblemen 
  • Beratung bei gesundheitlichen Problemen 
  • Unterstützung bei Schwierigkeiten in der Klassengemeinschaft sowie der Erfahrung von Ausgrenzung, Mobbing, Gewalt etc.

Ich bin da für alles, was Ihr gerne vertraulich mit einem Erwachsenen besprechen wollt oder wenn Ihr einfach "nur" jemanden zum Quatschen sucht!

Eltern biete ich Unterstützung und Hilfe im Umgang mit Ihren Kindern und Jugendlichen sowie Beratung bei deren schulischen oder persönlichen Problemen:

  • Beratung in allgemeinen Erziehungs- und Lebensfragen
  • Beratung bei schulischen oder persönlichen Schwierigkeiten des Kindes
  • Teilnahme als neutraler Part an Lehrergesprächen - „Runder Tisch“
  • Vermittlung von hilfreichen Kontakten (z.B. zu Beratungsstellen, Behörden, Fachdiensten)
  • Teilnahme an themenbezogenen Informationsabenden

Kommen Sie gerne zu einem unverbindlichen Kennenlernen zwischendurch bei mir vorbei!

  • Kollegiale Beratung
  • Teilnahme an Konferenzen, GLKs
  • Vorbereitung und Begleitung von Elternkontakten
  • Vermittlung von hilfreichen Kontakten (z.B. zu Beratungsstellen und Fachdiensten)
  • Einladung in den Unterricht als neutraler Beobachter, um die Schülerinnen und Schüler kennen zu lernen
  • Unterstützung bei Projekten und Aktivitäten
  • Bedarfsbezogene Begleitung und Unterstützung bei Schwierigkeiten mit einzelnen Schülerinnen und Schülern oder Peergroups

Themen zu denen ich mit Ihnen und Euch arbeite sind zum Beispiel:

  • Aggression und Konflikte
  • Beziehung und Freundschaft
  • Corona – Coaching
  • Gesundheitsförderung
  • Gewaltprävention und Verbesserung des Klassenklimas
  • Körper- und Schönheitsideale
  • Mobbing
  • Persönlichkeitsbildung und Identitätsentwicklung
  • Pubertät und sexuelle Bildung
  • Suchtprävention
  • (Umgang mit) Medien
  • Zukunftsplanung 
  • . . .


Ich möchte Sie und Euch ermutigen bei Problemen und Herausforderungen aller Art, bei Unsicherheiten in allgemeinen Lebens- oder Erziehungsfragen oder sonstigen Anliegen Kontakt mit mir aufzunehmen.

Gespräche, ob telefonisch, online oder vor Ort, können extrem entlastend sein und helfen vor allem in nicht alltäglichen Situationen den Blick für neue Perspektiven zu schärfen.
Manchmal hilft es auch wenn einem einfach jemand zuhört wenn einem mal wieder die Decke auf den Kopf fällt!

Sprechblasen
Sprechblasen

Ich bin meistens morgens an der Schule persönlich in Raum A 030 zu finden. Außerdem bin ich über die schul.cloud, telefonisch und per Mail einfach zu kontaktieren.

Ich freue mich darauf von Ihnen und von Euch zu hören
Kevin Koldewey

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google Analytics welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen